19. Januar 2021

let it go…

willkommen im neuen Jahr!
Zeit, das alte gehen zu lassen.
Loslassen… leichter gesagt als getan. Wir Yogis beschäftigen uns viel mit diesem Thema und haben verschiedene Werkzeuge, die uns dabei unterstützen. Zuerst sollte hier unsere Atmung genannt werden. Während wir die Einatmung mit der Aufnahme neuer Energie verbinden, unterstützt uns die Ausatmung beim Loslassen. Hier lassen wir nicht nur die verbrauchte Luft raus, sondern können auf mentaler Ebene alles gehen lassen, was wir für den Moment nicht brauchen. Die Ausatmung entspannt und erdet uns. Neben vieler weiterer Techniken und Rituale, aber auch bestimmter Körperübungen, die uns helfen loszulassen ist es auch die eigene ganz individuelle Entscheidung jedes Einzelnen, sich von Dingen oder Situationen bewusst zu verabschieden. Sie gehen zu lassen und Raum für Neues zu schaffen. 
Ich persönlich habe kürzlich mal wieder erfahren dürfen, wie wohltuend diese bewusste Entscheidung sein kann. In diesen Monat heiße ich drei neue Gruppen willkommen, die ihre Ausbildung bei uns starten – und zwar per Videokonferenz. Ich habe lange daran festgehalten, die Ausbildung nur persönlich zu unterrichten. Schliesslich steht YES!YOGA für Persönlichkeit, der persönliche Kontakt zu jedem Schüler steht bei uns im Mittelpunkt. Jedoch würde das starre und fast schon krampfhafte Festhalten an Prinzipien in diesem Fall heissen, dass wir uns auf nicht absehbare Zeit in eine Warteposition begeben. Abwarten bis entschieden wird, das wir unserer Leidenschaft weiter nachgehen dürfen. Das fühlte sich garnicht gut an. Die Möglichkeit uns persönlich zu treffen haben wir zur Zeit nicht. Aber es gibt andere Möglichkeiten! Diese sollten wir nicht nur nutzen, sondern das aller Beste daraus machen. Und was soll ich sagen – das fühlt sich doch viel besser an 🙂 Wir hatten heute einen mega persönlichen live talk als Startschuss für einen ganz intensiven Weg, den wir mit den Teacher Trainees gehen werden – ein Stückchen online und ein weiteres Stück Weg bestimmt bald wieder vor Ort im wunderschönen YES!YOGA. Aber gehen werden wir ihn definitiv!

Was möchtest Du loslassen? Vielleicht ist heute ein guter Tag dafür.

Fühl Dich umarmt,
Deine Leila

„The magic touch“ – Thai Yoga Bodywork Workshop per Livestream am 24.01.

Berührung ist ein menschliches Grundbedürfnis! Vor allem seit der Zeit des Social Distancings sehnen wir uns mehr denn je nach Körperkontakt. Anfassen, Fühlen, Berühren: Unsere Haut ist das größte und sensibelste menschliche Sinnesorgan und der sensorische Sinn ist lebenswichtig! Ana freut sich, mit dir gemeinsam in die Welt der magischen Berührung einzutauchen. Hier gehts zur Buchung und zu weiteren Informationen.

Starte Dein 2021 mit unserem liebevoll zusammengestellten Yoga Programm und buche Dich gleich ein!