26. Juli 2019

Kreatives Sequencing – Fortbildung für Yogalehrer (15 Stunden)

UWAV9711

Lerne fließende Sequenzen zu entwickeln, die magisch & mutig und gleichzeitig smart & stabil sind.

Basierend auf Vinyasa Krama lernst du die Architektur von Bewegung und Stille, du schulst deine Beobachtung des Körpers im Raum und lernst Schemata zur kreativen Verbindung aller Elemente deiner Klasse.

Die Fortbildung schafft den Raum für Exploration auf persönlicher Ebene, um dann die gernernten Tools innovativ in deinen Unterricht einbringen zu können.

Anatomisch, energetisch, detektivisch und spielerisch machen wir uns daran, Positionen und Übergänge zu zerlegen, zu verstehen und wieder neu zusammen zu setzen. Wir experimentieren, machen uns frei, erlauben der eigenen Kreativität zu fließen und sind bereits mitten drinnen im schöpferischen Prozess.

AUSU2813In dieser Fortbildung sind enthalten:

  • Tägliche Masterklassen.
  • Prinzipien des Sequencings: Thema, Übungsbogen, Blöcke, Techniken.
  • Asana-Architektur: Asanagruppen, Prinzipien, Krama, Modifizierung, Verbindung.
  • Kreativitätswerkzeuge.
  • Laboratory: Selbstversuche, erstellen eigner kleiner Sequenzen.

Nach der Fortbildung bist du in der Lage, eigene kreative Sequenzen zu entwickeln, die nicht nur in dynamischen sondern auch in ruhigen Klassen funktionieren!

Vorausetzungen:

Du hast eine abgeschlossene Yoga(grund)ausbildung, unterrichtest schwerpunktmäßig dynamisches Yoga und Basic-Wissen zum Thema ist vorhanden.

ÜBER DIE LEHRERIN:

Steffi ist ein kreativer Geist, Generalistin, also modern ausgedrückt: Multipotentialite. Sie studierte Design an der KISD und in Havanna, initiierte eigene Kunstprojekte, stellte auf der langen Nacht der Museen Köln aus nutze ihr Atelier als Spielwiese für Kunst und Körper.

Durch das Wellenreiten kam sie zum Yoga und schon bald absolvierte sie ihe 200-Stunden-Ausbildung in Indien, gefolgt von 300 Stunden auf Bali.

Mit Yoga als universal verstandenes Tool unterrichtete sie bereits in Südeuropa, Australien, Mexiko, Indien; in Studios, Parks, Hallen, Brettern, Sand und Büros. Weitere Workshops und Fortbildungen u.a. bei Mark Stephens (Sequencing), Meghan Currie (Creative Flows), Ronald Steiner (anatomie), Ashtanga Connection (Yin Yoga) lässt sie in ihre eigene Praxis, Unterricht und Ausbildungen einfließen. Seit letztem Sommer lebt sie in Portugal und ist immer wieder zu Gast in Köln.

Workshop Leitung:

Stefanie

Stefanie

Yogalehrerin

Mail: info@yesyoga-cologne.deIch stimme zu, dass meine Daten zur Bearbeitung meiner Anfrage verarbeitet werden. Weitere Hinweise hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Preis & Anmeldung:

Kosten: 299,00 Euro

Zeiten:
Freitag, 26. Juli 2019, 20:00-22:00 Uhr,
Samstag, 27. Juli 2019, 09:00-12:30 Uhr und 14:30-17:30 Uhr,
Sonntag, 28. Juli 2019, 09:00-12:30 Uhr. und 14:30-17:30 Uhr.

Diese Fortbildung findet ab 6 Teilnehmer statt.

Anmeldung bitte über den nachfolgenden Link:

Jetzt anmelden: