Lisa-82_done_web

Lisa Hauter

Als Madonna erzählte, dass sie Poweryoga macht schnappte sich Lisa ein Yogabuch aus den 60ern und übte damit – was alles andere als Poweryoga war, aber Power brachte. Auf Reisen durch Lateinamerika entdeckte sie Ashtanga Yoga und Vinyasa-Flow und somit die regelmäßige Yogapraxis. 2011 absolvierte sie dann die Ausbildung zur Yogalehrerin am Institut für Yoga und Gesundheit in Köln, mit Hatha, Ashtanga und Vinyasa Grundlagen. Durch die Thai Yoga Massage Ausbildung 2014 lerne sie, wie wohltuend achtsame Berührungen sind.

Wenn nicht in Köln, dann ist sie zum Surfen und Yoga in der Welt unterwegs. “Home is where your Love is.”

“Sie hat eine freie, wilde Art, Yoga zu vermitteln” – ihr Unterricht nahm schon manchen die Berührungsangst mit Yoga. Kann aber zu Beginn Schweißtropfen produzieren und das Herz mal schneller schlagen lassen, gegen Ende wird es ruhig, dehnen und mit herzlichen Assist tiefer gehend. Musik ist ein MUSS. Damit sie sich nicht in spontan kreierten Flows verliert, hilft ihr Büchlein den Fokus zu behalten. Oder sie schaut mit Adleraugen auf ihre SchülerInnen und findet so nach Bedürfnis Flow und Fokus der Stunde.

Zurück zur Übersicht