1453291_356312431209333_3417173389741053149_n
6. Juni 2017

Safe & Slow – Der perfekte Einstieg in Deine Yogapraxis

Du bist schon lange neugierig darauf Yoga auszuprobieren, hast aber noch gar keine oder wenig Erfahrung? Du übst schon länger und möchtest deine Praxis jederzeit sicher und korrekt ausführen? Oder Du kommst aus einem anderen Yogastil und interessierst Dich für Poweryoga? Dann bist du hier genau richtig!

In diesem systematisch aufgebauten Programm erlernst Du die Yoga Grundlagen, d. h. die grundlegenden Körperhaltungen (Asanas), verschiedene Atemtechniken (Pranayama) und Du erhältst einen Einblick in die Meditation. In den 10 aufeinander aufbauenden Yogaklassen werden die einzelnen Yogahaltungen genau erklärt und präzise erarbeitet. Die bewußte Integration des Atems ermöglicht die besondere Wirkung der einzelnen Asanagruppen. Außerdem lernst Du die Praxis des Vinyasa Flow / Power Yoga kennen. In diesem herausfordernden, intensiven und fließenden Yogastil wird das Erlernte schließlich miteinander verbunden und synchron mit der bewussten Atmung ausgeführt.

Im „Yoga Einsteiger-Kurs“ üben wir jede Woche eins von 8 Themen. In 2 weiteren Stunden werden diese entsprechend dem klassischen Aufbau einer ausgewogenen Yogastunde aufeinander abgestimmt. So schließt sich am Ende dieses Programms der Kreis und Du bist mit dem Rüstzeug ausgestattet, achtsam Yoga zu praktizieren und kannst fortan in unsere Power Yoga Basic oder Power Yoga Open Level Kurse übergehen.

Folgende Themen werden in den nachfolgenden 10 Samstagskursen behandelt:

19.08.2017 Sonnengruß

26.08.2017 Atmung

02.09.2017 Stehende Haltungen

09.09.2017 Stärkung des Zentrums und Balance Haltungen

16.09.2017 Drehungen

23.09.2017 Rückbeugen

30.09.2017 Vorbeugen und Hüftöffner

07.10.2017 Umkehrhaltungen

14.10.2017 Alle Themenschwerpunkte werden im Fluß zu einer typischen Klasse vereint

21.10.2017 Wunschklasse